RESUMEE

DIE GROSSE 2019

Boris Becker, Luke Skywalker, 2001, VG Bild-Kunst, Bonn

  

DIE ERÖFFNUNG WAR EIN WUNDERVOLLER AUFTAKT DER AUSSTELLUNG

Auch in diesem Jahr wurde die Ausstellung offiziell im Robert-Schumann-Saal um 18.00 Uhr eröffnet.

 

Eröffnung, DIE GROSSE 2019 ©JB

  

Erweitert wurde das Eröffnungsprogramm durch ein Konzert der Düsseldorfer Band Boogaloo Düsseldorf’s Funk & Soul Band No. 1, im Außenbereich des Ehrenhofs. Kunstinteressierte und beteiligte Künster*innen feierten die Eröffnung mit einem großen Fest.
  

Eröffnungsveranstaltung

Eröffnung, DIE GROSSE 2019

  

DIE GROSSE SAUSE:

03.08.2019
Abschlussabend der Ausstellung
Finissage mit Food & Bands:
feat. Hack Mack Jackson & Botticelly Baby.

  

Finnisage

Finissage, DIE GROSSE 2019

  

Der Kunstpreisträger 2019

Der Kunstpreisträger der diesjährigen Ausstellung ist der Fotograf Boris Becker. Die Düsseldorfer Künstlerschaft ehrt mit diesem Preis Boris Becker für sein  beeindruckendes fotografisches Werk.

Der 1961 in Köln geborene Künstler hat eine bedeutende Position in der Rheinischen Kunstszene. Er studierte zunächst in Berlin bei Professor Wolfgang Ramsbott und setzte sein Studium in Düsseldorf in der Klasse Becher fort. Der Kunstwelt bekannt sind seine oft als Reihe angelegten Motivuntersuchungen von scheinbar belangloser oder in Vergessenheit geratener Architektur.

  

Boris Becker, Frisierstuhl Kokain Brasilien, 1999, VG Bild-Kunst, Bonn

  

DIE GROSSE 2019 -
GROSSES FINALE MIT
DIE GROSSE SAUSE

  

Nach fünf Wochen ging am Sonntag DIE GROSSE Kunstausstellung NRW Düsseldorf im Kunstpalast zu Ende. Vom 30.06. – 04.08.19 sahen ca. 14.000 Besucher die größte von Künstler*innen für Künstler*innen organisierte Ausstellung in Deutschland.

In diesem Jahr erstmals in den Sommermonaten und mit verlängerter Laufzeit, fanden ungewöhnlich viele Kunstwerke neue Besitzer. Auch der Kunstpalast und andere städtische Institute waren unter den Käufern.

Auch das Begleitprogramm stieß auf großes Interesse. Insbesondere die Künstlerführungen waren sehr begehrt.  Als Publikumsmagnet erwiesen sich die Eröffnungs- bzw. Abschlussveranstaltung mit aufregendem Musikprogramm.

Schon jetzt freuen wir uns auf die DIE GROSSE 2020, die wieder im Sommer und mit 5 Wochenlaufzeit auf das kunstinteressierte Publikum wartet.

Die Organisatoren zeigen sich sehr zufrieden: „Das Eröffnungsfest, das Bespielen des Außenraumes und die längere Laufzeit waren eine große Bereicherung für die DIE GROSSE. Dies haben uns auch zahlreiche sehr positive Rückmeldungen gespiegelt“, sagt Michael Kortländer, Ausstellungsleiter und Vorsitzender des Verein zur Veranstaltung von Kunstausstellungen e.V. „Zudem sind wir sehr glücklich, dass auch zunehmend internationales Publikum den Weg in die Ausstellung gefunden hat. Vor den Sommerferien besuchten rund 2.000 Schüler*innen die DIE GROSSE“, so Kortländer weiter, die sich aktiv mit Workshops der Kunst genähert haben und somit einen neuen Mosaikstein zu der DIE GROSSE gelegt haben.

Boris Becker, Viagra Fishermens Friends USA, 2000, VG Bild-Kunst, Bonn


Mit künstlerischen Grüßen

Michael Kortländer (Ausstellungsleiter)

  

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.