2011

In der „Grossen Kunstausstellung NRW Düsseldorf 2011” sind Arbeiten von 190 Künstlern und Künstlerinnen aus den Bereichen Malerei, Skulptur, Fotografie, Grafik und neue Medien zu sehen. Ausgewählt von einer prominenten Jury, finden bewährte und junge künstlerische Positionen in der Ausstellung ein Forum für Dialoge und Diskussionen. 

Der Kunstpreis der Künstler geht im Jahr 2011 an den Düsseldorfer Künstler Horst Egon Kalinowski. Sein Werk und seine künstlerische Position werden mit diesem Preis besonders gewürdigt. Horst Egon Kalinowski hat nach seiner Akademiezeit mit zahlreichen Ausstellungen internationale Anerkennung gewonnen. Paris wurde zu seinem Lebensmittelpunkt, jedoch verlor er nie den Bezug zu Düsseldorf und zu der „Grossen Kunstausstellung NRW Düsseldorf”. Den Förderpreis erhält der Düsseldorfer Bildhauer Clemens Botho Goldbach, der mit großen Rauminstallationen das Verhältnis von Mensch und Natur thematisiert.

 

Kunstpreis der Künstler: <br> Horst Egon Kalinowski
Kunstpreis der Künstler:
Horst Egon Kalinowski
Förderpreis: <br> Clemens Botho Goldbach
Förderpreis:
Clemens Botho Goldbach
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.